EINLADUNG ZU EINER WANDERUNG am kommenden Samstag, den 15. November 2014

Liebe Freunde,

der Landkreis Uelzen plant die Entlassung von Teilflächen aus dem Landschaftsschutzgebiet Süsing.
Konkret geht es um eine Fläche nordwestlich von Bornsen, in einer Größenordnung von ca. 53 ha.  Die Entlassung dieser Teilflächen, ist Voraussetzung für das Aufstellen von Windkraftanlagen. Dieses Projekt wird von acht Bornsener Grundstückseigentümern vorangetrieben. Die Presse hat mehrfach darüber berichtet und auch über die Meinung vieler Bürger, dass hier KEINE Windkraftanlagen aufgestellt werden sollen. Zahlreiche Einwendungen gegen dieses Projekt sind bei dem Landkreis Uelzen eingegangen. Allein aus dem Ort Velgen mit 104 wahlberechtigten Einwohnern, haben sich 80 Einwohner mit Ihrer Unterschrift gegen diese Windkraftanlagen ausgesprochen. Bei den betroffenen Flächen handelt es sich um Übergangsflächen zwischen Wald und Feldflur. Der Rotmilan, eine streng geschützte Art, lebt in dieser Landschaft, und benötigt als typischer Offenlandvogel die Mischung aus Waldstreifen mit Busch und Totholz und landwirtschaftlich genutzten Flächen.  Der NABU Uelzen hat darauf hingewiesen, dass auch Schwarzstörche in diesem Gebiet angetroffen wurden.

Wir sind für die Energiewende ! Wir akzeptieren Windkraftanlagen ! Windkraftanlagen in Landschaftsschutzgebieten konterkarieren aber den Umweltschutzgedanken.

Am 27. November wird im Umweltausschuss des Landkreises Uelzen über die Entlassung dieser Teilgebiete aus dem LSG abgestimmt. Ursprünglich sollte dies bereits am 18.November stattfinden. Es bleibt also noch etwas Zeit für uns, um gemeinsam zu überlegen, welche Möglichkeiten wir haben um die Aufstellung von Windrädern in diesem Gebiet zu verhindern.
Deshalb laden wir Sie und Euch zu einer kleinen Wanderung durch das betroffene Gebiet ein. Während dieser kleinen Wanderung können wir unsere Erfahrungen austauschen und das weitere Vorgehen besprechen.

Treffpunkt: am Samstag den 15. November um 14.30 Uhr ist der Abzweig von der K44 in das betroffene Gebiet.
Von Bornsen kommend,  der erste Weg rechts, ca. auf der Hälfte der Strecke Bornsen-Velgen.

Bis Samstag

Bündnis 90/Die Grünen aus Bienenbüttel

Reinhard Schelle-Grote

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.